Shopping

Shoppingparadies Köln

Einkaufsspaß im Herzen Kölns

https://www.koeln.de/files/images/hohestra%C3%9Fe3.jpg

Köln hat nicht nur die beliebtesten Einkaufsstraßen in Deutschland – die Hohe Straße und die Schildergasse – sondern auch im Umkreis findet sich so einiges, was die Herze von Shoppingliebhabern höher schlagen lässt. Sei es exklusive Markenmode auf der Mittelstraße, die neuesten Trends rund um die Ehrenstraße oder Mode von aufstrebenden Jungdesignern im Belgischen Viertel; wer da nicht fündig wird, der wird es woanders garantiert auch nicht!

https://www.koeln.de/files/koeln/sonstiges/galeria-kaufhof-185.jpg
Shoppingparadies hinter historischer Fassade
Galeria Kaufhof in der Innenstadt

Die Galeria Kaufhof Köln Hohe Straße zählt mit ihren rund 36.000 Quadratmetern zu den größten Warenhäusern Deutschlands. Im Herzen der Domstadt an der Schnittstelle der stark frequentierten Einkaufsstraßen Hohe Straße und Schildergasse gelegen, erwartet die Kunden ein Einkaufsparadies hinter einer über 100 Jahre alte Fassade.

https://www.koeln.de/files/koeln/altstadt2_180.jpg

Im Herzen von Köln die Altstadt

Wissen Sie, wo man sich noch Zeit bei einem Einkaufsbummel für Sie nimmt – um Sie zu beraten und um für Sie das Passende zu finden? In der Kölner Altstadt. In der Altstadt befindet sich ein vielfältiges Angebot an kleinen Geschäften, die eingepasst in die pittoreske Architektur der Altstadt liegen: Sie ist etwas für Entdecker.

 

 

Shoppen und Entspannen Apostelnstraße

Die Apostelnstraße ist eine kleine aber feine Einkaufsstraße im Zentrum von Köln. Hier finden Sie ein vielfältiges Angebot an Geschäften: Bäckerei, Metzgerei, Fachhandlung für Filzwaren, Optiker, Juweliere und Goldschmiede, Kinder- und Babybekleidung, Wäscherei und Eisenwaren.

 

https://www.koeln.de/files/koeln/berlich2.jpg

Die Straße fürs Besondere Auf dem Berlich

Wer nach schönen Dingen Ausschau hält, sollte es nicht versäumen, einen Bummel durch „den Berlich“ zu machen. Ein wenig versteckt zwischen Burgmauer und Breite Straße bietet diese Einkaufsmeile ein vielfältiges Angebot für jeden Geschmack auf hohem Niveau.

 

https://www.koeln.de/files/koeln/belgisch180.jpg

Wo Trends entstehen Belgisches Viertel

Was sich früher vornehmlich auf der Ehrenstraße tummelte, findet sich heute im etwas ruhigeren, doch nicht weniger aufregenden Belgischen Viertel zusammen. Dass hier die neuen Trends entstehen und präsentiert werden, ist schon lange kein Geheimnis mehr.

 

https://www.koeln.de/files/koeln/deutz180.jpg

Shoppen, Bummeln, SchlendernDeutzer Freiheit

Über vierzig verschiedene Branchen konzentrieren sich auf der Deutzer Freiheit: Von Gastronomie, Eiscafe und Bistro-Restaurant, von Biokost über Teespezialitäten zu Süßwaren, von Augenoptik über Drogeriemarkt bis hin zum Schuhgeschäft.

 

https://www.koeln.de/files/koeln/eigelstein_185_0.jpg

Das Traditionsviertel Eigelstein

Wenige Minuten von Dom und Hauptbahnhof liegt eines der ältesten und lebendigsten Kölner Veedel. Hier leben Geschichte und die Vielfalt der Gegenwart wie ehedem mit- und nebeneinander.

 

https://www.koeln.de/files/koeln/friesenstr180.jpg

Ein Stück Kölner Tradition Friesenstraße

Das gesamte Friesenviertel hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Nach einer grundlegenden Sanierung entstand ein neues Stückchen Köln, das heute eine beliebte Ausgeh- und Shoppingmeile ist.

 

https://www.koeln.de/files/koeln/wallrafplatz2_180.jpg

Einkaufen am Fuße des Doms Wallrafplatz

Der Wallrafplatz gehört zu den bekanntesten Plätzen in Köln. Nach seinem Umbau in den letzten Jahren hat er sein altes Flair wieder erhalten und präsentiert sich Einheimischen wie Touristen in neuem Glanz. Haltestellen: Dom/HBF, Appellhofplatz.

 

Einkaufen auf den Ringen

https://www.koeln.de/files/koeln/mediapark180.jpg

Hansaring

Der Hansaring ist ein breiter Boulevard, mit angrenzenden Parks und Grünanlagen in unmittelbarer Nähe des Mediaparks, in dem sich zahlreiche Unternehmen aus der Medienbranche sowie Rundfunk- und Fernsehsender niedergelassen haben. Unübersehbar ist der Cinedom, ein Muliplexkino mit mehr als einem Dutzend modernen Kinosälen.

 

https://www.koeln.de/files/koeln/Hohenstaufenring2.jpg

Hohenstaufenring

Zwischen Habsburgerring und Barbarossaplatz ersteckt sich der Hohenstaufenring – eine moderne Einkaufsstraße mit einem abwechslungsreichen Branchenmix. Ein Stück weiter findet man eine breite Auswahl an Büromöbeln, Schlafzimmer- und Badezimmereinrichtungen sowie Sofas und Sesseln.

 

https://www.koeln.de/files/koeln/hohenzollernring180.jpg

Hohenzollernring

Der Hohenzollernring ist ideal zum Bummeln und Shoppen. Nachts ist der Hohenzollernring mit seinen zahlreichen Kinos, Discos und Spielhallen eine beliebte Flaniermeile für junge Leute.
Haltestellen: Friesenplatz, Rudolfplatz.

 

https://www.koeln.de/files/koeln/kaiser180.jpg

Kaiser-Wilhelm-Ring

Im Zentrum des Kaiser-Wilhelm-Rings liegt eine Grünanlage mit dem Fischbrunnen von Elisabeth Baumeister-Bühler. Rings um den kleinen Park gibt es mehrere Cafés, ein Kino, eine Apotheke sowie Einrichtungshäuser.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben